Ohne Content in der Praxis-Website ist der Turbo aber nur gebremst von Nutzen.

Die überwältigende Mehrzahl der User benutzt Google, um sich schnell Informationen zu verschaffen. Das gilt natürlich auch für Praxen in der Nähe.

Lösen Sie bei Ihrer Online-Reputation die Bremse!

Die Google Business Profile Seite (früher Google My Business) einer Praxis ist das erste, was Usern angezeigt wird, noch oberhalb der organischen Suchergebnisse. Damit ist sie primär für die Sichtbarkeit und die Reichweite einer jeden Praxis das wichtigste Instrument. Daher sollte es auch nicht erstaunen, dass beispielsweise Zahnarztpraxen nicht selten rund 15.000 Mal im Monat aufgerufen werden. Um online Reputation aufzubauen, ist Google Business Profile zu einem nicht zu unterschätzenden Faktor geworden. Für jede Praxis erstellt Google automatisch eine eigene Seite. Diese bildet jedoch nur die absolute Grundlage. Für das Reputationsmanagement einer Praxis ist es wichtig, die Google Business Profile Seite zu optimieren und mit den geeigneten Einstellungen zu versehen.

Auch für Google Business Profile gilt: Content ist King!

Google Business Profile bietet einer Praxis vielfältige Möglichkeiten, sich gegenüber potenziellen Patienten optimal zu präsentieren. Ein ganz wichtiges Kriterium für viele Interessierte sind Kundenbewertung. Empfehlen Patienten die Praxis weiter? Gibt es Feedback? Eine hohe Zahl an überwiegend positiven Bewertungen schafft Vertrauen und ist darüber hinaus gut für das Google-Ranking. Auch Fotos und eventuelle sogar Videos können dabei helfen, den für Patienten so wichtigen guten ersten Eindruck entstehen zu lassen. Wer die Praxis online schon einmal von innen gesehen hat, hat gleich ein Gefühl dafür, was ihn erwartet. Das sympathische Foto eines Mediziners bzw. seines Teams hilft ebenfalls, mögliche Zweifel zu zerstreuen. Wenn die Google Business Profile Seite lückenlose und umfangreiche Informationen enthält, kann Google die Relevanz der Praxis für bestimmte Keywords besser einschätzen, was letztlich zu einem vorteilhafteren Ranking führt. Neben den absoluten Basics (Adresse, Öffnungszeiten, Telefonnummer, Kategorien usw.) kommt in diesem Zusammenhang auch der Unternehmensbeschreibung eine große Bedeutung zu. Diese sollte übersichtlich sowie gut strukturiert sein und nach Möglichkeit nicht mehr als 200 Wörter umfassen.

Noch immer zentral wichtig: der Content der Praxis-Website

Seine Google Business Profile Seite zu optimieren, ist jedoch nur ein Baustein auf dem Weg zu mehr Reputation. Google braucht Quellen, und die mit Abstand wichtigste Quelle ist nach wie vor die Praxis-Website. Es ist zwar richtig, dass Google Business Profile Seiten die Sichtbarkeit und die Reichweite einer Praxis enorm befeuern können und in der Regel höhere Klickzahlen als Praxis-Websites aufweisen. Doch ohne eine optimierte und damit genau auf die Bedürfnisse der Zielgruppe zugeschnittene Website dürfte es Praxen dennoch schwerfallen, sich bei Google nachhaltig oben zu positionieren. Eine Website, die nur als eine Art Online-Visitenkarte genutzt wird und nur die nötigsten Inhalte bereithält, geht schnell unter – und das völlig zu Recht. Denn gerade die eigene Website bietet viel Potenzial, das Interesse potenzieller Patienten zu wecken.

Eine Praxis-Website sollte sich nicht an alle und keinen wenden, sondern die Zielgruppe auf eine gut verständliche Weise ansprechen. Aus dieser Fokussierung kann Content entstehen, der der Zielgruppe echte Mehrwerte liefert. Anstatt dem potenziellen Patienten die eigene Expertise nur vage anzudeuten, könnte ein Arzt auf seiner Website beispielsweise Content über medizinische Fragen bereitstellen, die ihm in der Vergangenheit immer wieder gestellt worden sind. Das weckt Vertrauen und Neugier, erhöht auf der anderen Seite aber auch die Relevanz der Website für wichtige Keywords und Themen.

So kommen Sie schlagartig zu mehr Content

Content-Marketing zum unschlagbaren Preis! Das elektronische Patienten-Informations-System e|pat|in® begeistert nicht nur Ihre Patienten und die weiteren Besucher Ihrer Website. Sprunghaft steigt auch die Relevanz bei Google und somit Ihre Position im Ranking. Viele unserer Kunden nutzen e|pat|in® schon seit sehr vielen Jahren und sind hoch zufrieden.

Noch nie war es für einen niedergelassenen Mediziner so einfach und so preisgünstig mit einem Informationsservice die eigene Website zu bereichern.

Mit doppeltem Nutzen: Zufriedenere Patienten und wesentlich mehr Reichweite über Suchmaschinen.


Bild: ©_contrastwerkstattAdobeStock_179262016